Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kurioser Fall in Ganderkesee Fahrer lässt Auto nach Unfall auf Verkehrsinsel zurück

Von Eyke Swarovsky | 24.11.2015, 13:20 Uhr

Zu einem kuriosen Unfall ist es am späten Sonntag, kurz vor Mitternacht, in Ganderkesee gekommen. Die Polizei fand ein herrenloses Auto mitten auf einer Verkehrsinsel.

Die Polizei rekonstruiert den Fall so: Ein bislang unbekannter Autofahrer war mit seinem VW Passat auf der Nutzhorner Straße von Delmenhorst kommend in Richtung Bookholzberg unterwegs. Aus unbekannten Gründen geriet der Wagen nach links von der Straße ab und überfuhr eine Verkehrsinsel, die dadurch beschädigt wurde. Anschließend ließ der Fahrer das Auto am Unfallort zurück und floh zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die Ermittlung des Fahrers dauert nach Angaben der Polizei noch an. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 17.500 Euro.