Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Landtage Nord 2016 in Wüsting Landtage Nord 2016 in Wüsting zeigen Historisches

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 07.08.2016, 16:57 Uhr

Die Treckerfreunde Wöschenland zeigen während der Landtage Nord 2016 in Wüsting historische Landmaschinen. Es gibt auch einen Kartoffelerntewettbewerb.

Die Treckerfreunde Wöschenland holen für die Erlebwas-Messe Landtage Nord von Freitag, 19. August, bis Montag, 22. August, in Wüsting historische Landmaschinen aus den Remisen und zeigen die Heuernte in verschiedenen Epochen. Der praktische Einsatz wird im großen Ring vor dem Festzelt gezeigt und auch täglich am Stand der Treckerfreunde.

Kinder ernten Kartoffeln

Neben dieser neuen Aktion laden die Treckerfreunde die jüngsten Messebesucher wie in den Vorjahren zur Kartoffelernte ein. Die Knollen sind im April mit einem Trecker Baujahr 1959 gepflanzt worden und nun reif für die Ernte.

Preise für die dicksten Knollen

Die Kartoffeln werden an allen vier Tagen zweimal täglich mit einem über 80 Jahre alten Roder aus dem Boden geholt. Die Kinder können die gesammelten Kartoffeln behalten. Für die dicksten Kartoffeln gibt es Gutscheine, kleine Präsente und Urkunden. Die Teilnahme an der Kartoffelernte ist für die Kinder kostenlos.

Treckerparaden im großen Ring

Auf der Messefläche der Treckerfreunde Wöschenland stehen gewienerte und herausgeputzte Trecker und Landmaschinen. Der älteste Trecker ist ein Lanz Bulldog aus dem Jahr 1936. Für Treckerparaden im großen Ring werden diese und andere historische Landmaschinen täglich in Bewegung gesetzt.