Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Laurentius-Hospiz Falkenburg Hospiz-Spendenlauf um den Falkensteinsee

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 16.03.2017, 10:12 Uhr

Im Camping- und Freizeitpark Falkensteinsee gibt es am 10. Juni einen Spendenlauf für das Laurentius-Hospiz in Hunderte werden erwartet.

Die Startnummer 1 ist schon vergeben: Bürgermeisterin Alice Gerken hat sich gleich im ersten Vorgespräch mit den Organisatoren so begeistern lassen, dass sie nicht nur die Schirmherrschaft übernommen hat. Sie hat sich auch gleich als Teilnehmerin eintragen lassen.

Bürger sollen Hospiz mittragen

Es sei ein gesetzlicher Auftrag für Hospize, mindestens fünf Prozent der anfallenden Kosten bei Spendern einzuwerben, erläutert Irene Müller, die Leiterin und Geschäftsführerin der drei Hospize der Mission Lebenshaus in Falkenburg, Jever und Wilhelmshaven. „Dahinter steht der politische Gedanke, dass die Gesellschaft das Hospiz mittragen soll“, ergänzt Bürgermeisterin Gerken. In Jever und Wilhelmshaven hat das in den beiden Vorjahren geklappt: „Wir hatten zwischen 600 und 800 Teilnehmer“, berichtet Manfred Eckhoff für das Organisationsteam, dem auch seine Frau Jana und die Campingplatzbetreiber Rieke Meiners und Rick Geiger angehören.

Erster Start um 13 Uhr

Beim Spendenlauf geht es am 10. Juni für Jugendliche (ab 14 Uhr) und Erwachsene (ab 15 Uhr) rund um den Falkensteinsee; pro Runde ist etwa ein Kilometer zu laufen. Für die Kinder (Jahrgänge 2004 bis 2016; Startzeit 13 Uhr) wird ein 300 Meter langer Rundkurs markiert. Über die Startgebühr – zwei Euro für Kinder, fünf Euro für Erwachsene – wird der Spendentopf für das Laurentius-Hospiz schon etwas gefüllt. Außerdem sollen die Starter möglichst viele Sponsoren mitbringen, die den Spendentopf mit einem vorab vereinbarten Betrag pro gelaufener Runde auffüllen.

Beiprogramm mit Musik

Für die Teilnehmer und Besucher wird rundum gesorgt“, kündigt Rick Geiger an. Es gebe Getränke und Bratwurst, Duschmöglichkeiten und Live-Musik von einer Bühne. Um 22 Uhr soll die Aktion ausklingen.