Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Letzte Landpartie 2017 Mit Ganderkeseer Gästeführerin ins Tal der Hahlbäke

Von Dirk Hamm | 03.10.2017, 11:24 Uhr

Ein naturnaher Bachlauf mit einer vielfältigen Pflanzenwelt ist Ziel der letzten Landpartie des Jahres: Elisabeth Kühling führt ihre Gäste am Sonntag zur Hahlbäke in

Ziemlich unscheinbar ist die Stelle unweit der Fahrbahn des Trendelbuscher Wegs, wo die Hahlbäke ihren Ursprung hat. Einige hundert Meter weiter hat sich der Bach ein eigenes Tal geschaffen, eine richtige kleine Schlucht bietet einen spektakulären Anblick. Dazu passt der Name des Wasserlaufs: „Hahlbäke heißt übersetzt Hohlbach“, weiß Elisabeth Kühling.

Spaziergang über fünf Kilometer

Die Gästeführerin bietet am Sonntag, 8. Oktober, eine Landpartie zur Hahlbäke an. Es ist die letzte Landpartie im diesjährigen Programm der Ganderkeseer Gästeführungen. Über rund fünf Kilometer führt der Spaziergang laut Kühling, zu beachten ist, dass die Strecke nicht barrierefrei ist. Wer am Sonntag, 8. Oktober, an der Landpartie teilnehmen möchte, findet sich um 10 Uhr am Startpunkt an der Turnhalle der Grundschule Schierbrok ein.

Exkursion bietet viel Wissenswertes

„Ohne Bäken Land unter – rund um die Hahlbäke“ hat Elisabeth Kühling die Exkursion überschrieben. Diese Bäken – Bäche – bildeten sich infolge der großen Schmelze nach der letzten Eiszeit. Die Hahlbäke sammelt das Wasser aus Wiedau/Trendelbusch und fließt am Hof Sahren vorbei bis zum Randgraben. Vermutlich war der Bachlauf vor 100 oder 200 Jahren noch etwas breiter als heute. All diese Informationen und vieles Wissenswerte mehr möchte die Schierbrokerin den Teilnehmern der Landpartie vor Ort erläutern.

Auch Pflanzenwelt im Blick

Auch über die Pflanzenwelt an der Hahlbäke, einem der letzten naturnahen Gewässer in der Gemeinde Ganderkesee, wird dann einiges zu erfahren sein. 1985 ist das Hahlbäke-Tal in die Liste der Naturdenkmäler aufgenommen worden, so Kühling. 83 verschiedene Pflanzenarten seien entlang des Bachlaufs von der Unteren Naturschutzbehörde aufgelistet worden.