Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Liveübertragung im Fernsehen THW-Team kämpft bei Sommerspielen in Bookholzberg um Sieg

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 30.06.2017, 10:42 Uhr

Wochenlang haben sie geprobt, am Freitag, 30. Juni, ist ihr großer Auftritt: Vier Helfer aus der Jugendgruppe und vier erwachsene Helfer des Technischen Hilfswerks Hude-Bookholzberg (THW) wollen bei den „Sat.1 Regional – THW-Sommerspielen“ die schnellsten sein und die besten Noten bekommen.

Sie treten um 17.30 Uhr auf der Harmenhauser Straße in Bookholzberg an und hoffen auf große Unterstützung seitens der Bevölkerung. Gegner sind drei andere Teams des Hilfswerks aus Lohne, Hann. Münden und Lüchow-Dannenberg, die an den folgenden drei Freitagen jeweils bei sich zu Hause um den Sieg kämpfen. Alle Wettbewerbe werden live bei Sat.1 übertragen. Die Siegerehrung ist für den 28. Juli beim Gewinner der Sommerspiele vorgesehen.

„Unter Druck schnell agieren“

„Unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte müssen unter Druck professionell und schnell agieren können“, sagt Sabine Lackner, THW-Landesbeauftragte für Bremen und Niedersachsen, zum Wettkampf. „Gleichzeitig können sie deutlich machen, wie viel Spaß man mit einem ehrenamtlichen Engagement im Bevölkerungsschutz haben kann.“

Aufgabe: verschüttete Person freischneiden

Die Wettkampfaufgabe soll einen wichtigen Ausschnitt aus den Fähigkeiten des THW zeigen: Zunächst müssen sich die Helferinnen und Helfer den Weg zu einer verschütteten Person freischneiden, bevor sie diese unter einem Betonblock retten können. Anschließend geht es über ein weiteres Hindernis zum Gerätekraftwagen, wo das Martinshorn betätigt werden muss.

Es geht auch um die regelkonforme Ausübung

Nach Angaben von THW-Pressesprecher Arne Wiechmann geht es bei diesem Wettbewerb nicht nur um die schnellste Zeit, sondern auch um die regelkonforme Ausübung, die bewertet werden soll. Großgeschrieben werde dabei das Thema Sicherheit. Als Schiedsrichter wird Harald Krüger, Zugführer des THW-Ortsverbandes Celle, vor Ort sein und die Leistungen der Mannschaften abnehmen.

Zusätzlich Tag der offenen Tür

Zusätzlich zu den Sommerspielen gibt es am 30. Juni einen Tag der offenen Tür mit Fahrzeugschau, Spielen für Kinder und vielen Infos rund ums THW. Beginn ist um 16.30 Uhr, bis in den Abend hinein soll die Aktion dauern.

Mehr zum Einsatz des Bookholzberger THW lesen Sie hier.