Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Long Road to Ruin“ im Cadillac Ganderkeseer Band hofft auf Contest-Sieg in Oldenburg

Von Thomas Deeken | 25.06.2015, 17:43 Uhr

Die Ganderkeseer Gruppe „Long Road to Ruin“ gehört zu den fünf besten Newcomerbands aus der Region Oldenburg/Delmenhorst, die sich am Samstag, 27. Juni 2015, für das Landeshalbfinale des „Local Heroes Bandcontests“ qualifizieren wollen.

Der Contest findet im Jugendzentrum Cadillac an der Huntestraße 4a in Oldenburg statt. Einlass zum Wettbewerb ist ab 19 Uhr.

Zur Band gehören die Ganderkeseer Eike Oetjen (Gitarre), David Lisson (Bass) und Gitarrist Lucas Knöner. Außerdem sind die Delmenhorster Lars Holscher (Schlagzeug) und – ganz neu – Dennis Cogal (Gesang) mit dabei. Die fünf Musiker stehen für englisch-sprachigen Alternative Rock/Post-Grunge mit starken progressiven Einflüssen, heißt es in einer Contest-Ankündigung.

Außerdem sind folgende Bands mit dabei: „Blazzy Taze“ (Metalcore), „Don‘t Drop The Soap“ (Metalcore/Post Hardcore), „Lost Sanity“ (Nu-Metal/Hardrock) und „Wrathheim“ (Melodic Death Metal). Weitere Infos gibt es hier.