Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mehr Komfort für Hude-Touristen Drei-Sterne-Hotel in Hude eingeweiht

Von Thorsten Konkel | 17.04.2015, 17:03 Uhr

Hude (Landkreis Oldenburg). Drei Sterne an der Fassadenfront, die in Hudes Zukunft weisen: „Mit ihrem neuen Hotel erweist die Familie Burgdorf dem Ort einen großen Dienst“, hat Hudes Bürgermeister Holger Lebedinzew am Freitagnachmittag anlässlich der Eröffnung des neuen Drei-Sterne-Hotels an der Hohen Straße betont.

Die Investition sei wichtig für Hudes Zukunft. Große weltweit agierende Firmen mit Sitz im Ort würden die zusätzlichen Kapazitäten für Gäste und Monteure ebenso nachfragen, wie der anziehende Tourismus.

Übernachtungsgäste bedient die Familie Burgdorf ab sofort in gehobenem Standard: Mit dem Drei-Sterne-Neubau wächst ihr Hotelbetrieb um 22 auf 34 Zimmer: 17 Einzel- und 17 Doppelzimmer können gebucht werden, 52 Betten stehen zur Verfügung.Peter Burgdorf führt das Hotel mit seiner Frau Bärbel und Sohn Ralf. Moderne Technik und Bequemlichkeit rechtfertigen die Drei-Sterne-Klassifizierung.