Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Misch Dich ein“ Ganderkesee macht bei Kampagne gegen Hass im Netz mit

Von Dirk Hamm | 15.02.2016, 12:56 Uhr

„Misch Dich ein“ – unter diesem Motto haben 20 kommunale Präventionsräte, die sich im Netzwerk „PrimA – Prävention im Nordwesten“ zusammengeschlossen haben, eine „Kampagne für ein besseres Internet“ gestartet.

Auch die Präventionsräte der Gemeinden Ganderkesee und Hude beteiligen sich nach Informationen der Rathäuser an der Kampagne. „Die Zunahme an Hasskommentaren und Bedrohungen zeigt deutlich, dass Zivilcourage auch im Internet gefragt ist“, heißt es in der Mitteilung. Deshalb habe das Netzwerk eine Plattform entwickelt, die neben vielen Informationen Nutzern auch die Möglichkeit gibt, selbst aktiv zu werden.

Regeln für das Miteinander im Netz

Auf der Website www.prima-challenge.de können sie Regeln für das Verhalten im Netz aufstellen und Regeln anderer Nutzer unterstützen. Als Ziel nennt das Netzwerk die Zahl von 10.000 Internetnutzern, die bis zum 9. September an den Online-Regeln für einen guten Umgang miteinander mitwirken. Danach soll Bilanz gezogen und das aufgestellte Regelwerk einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt werden. Die Arbeitsgruppe „Respekt/Toleranz/Demokratie“ des Präventionsrats Ganderkesee hat an der Vorbereitung der Kampagne mitgewirkt.