Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Missglücktes Wendemanöver Zwei Autos stoßen in Wardenburg zusammen

Von Reiner Haase | 29.07.2015, 12:32 Uhr

Auf der Friedrichstraße in Wardenburg/Landkreis Oldenburg sind am Dienstagabend zwei Autos zusammengestoßen. Es entstand hoher Sachschaden.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Friedrichstraße in Wardenburg/Landkreis Oldenburg wurden am Dienstag zwei Autos stark beschädigt.

Gegen 20.05 Uhr befuhr ein 21-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Großenkneten die Friedrichstraße. An der Einmündung der Straße Im Kühlen Grunde wollte er sein Fahrzeug wenden und übersah dabei das Auto eines 35-jährigen Mannes aus der Gemeinde Wardenburg. Durch die Kollision wurde das Auto des 21-Jährigen in einen Straßengraben geschleudert. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Der Gesamtschaden wird auf 7000 Euro geschätzt.