Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mit 1,72 Promille am Steuer Polizei zieht in Wardenburg Betrunkenen aus dem Verkehr

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 06.05.2017, 14:03 Uhr

Einen betrunkenen Autofahrer hat die Polizei am Samstagabend in Wardenburg aus dem Verkehr gezogen.

Laut Polizei war der 25-jähriger Fahrer eines Suzukis auf dem den Saarländer Weg in Wardenburg unterwegs. Dort wurde er auch von den Beamten einer polizeilichen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch in seiner Atemluft festgestellt. Der durchgeführte Alco Test ergab einen Wert von 1,72 Promille. Im Anschluss erfolgte noch die Entnahme einer Blutprobe. Auch sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.