Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mit Bus kollidiert 7000 Euro Schaden bei Unfall in Großenkneten

Von Eyke Swarovsky | 30.08.2017, 18:57 Uhr

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Bus sind in Großenkneten am Dienstag 7000 Euro Sachschaden entstanden. Das Auto war nicht mehr fahrbereit.

Gegen 13.50 Uhr befuhr eine 20-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Großenkneten die Hegeler-Wald-Straße. An der Kreuzung zur Sager Straße musste sie verkehrsbedingt anhalten. Nachdem sie mehrere Fahrzeuge passieren ließ, fuhr sie nach Angaben der Polizei plötzlich an, übersah dabei aber einen Bus, der direkt an ihrem Wagen vorbeifuhr.

Der 47-jährige Busfahrer aus der Gemeinde Wardenburg versuchte noch auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Das Auto der 20-Jährigen musste im Anschluss abgeschleppt werden, der Sachschaden wurde auf 7000 Euro geschätzt.