Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mit Motorrad verunglückt 18-jähriger Fahrschüler in Sandkrug schwer verletzt

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 04.05.2017, 15:03 Uhr

Beim Start zu viel Gas, und schon hat‘s gekracht: Ein Motorrad-Fahrschüler hat am Mittwoch in Sandkrug schwere Verletzungen erlitten.

Ein Motorrad-Fahrschüler aus der Gemeinde Hatten ist am Mittwoch in Sandkrug schwer verunglückt. Beim Verlassen eines Grundstücks an der Astruper Straße gab er laut Polizei vermutlich zu viel Gas. Das Motorrad geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Auto einer 43-Jährigen aus der Gemeinde Wardenburg zusammen. Der Unfall ereignete sich gegen 17.05 Uhr.

Hoher Sachschaden

Der 18-jährige Fahrschüler erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden an den beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 7000 Euro.