Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Musikalischer WM-Ausklang in Hatten Auf den Spuren der Deutschen in Russland

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 09.07.2018, 22:02 Uhr

Kirchhatten Zum Ausklang der Fußball-WM in Russland werden an diesem Donnerstag, 12. Juli, in Kirchhattens Rathaus deutsch-russische Traditionen beschworen.

Eine musikalische Theatervorstellung auf Deutsch und Russisch gestalten dann ab 20 Uhr an der Haupstraße 21 in Kirchhatten das Studententheater „Balagan“ aus Novosibirsk und das Berliner „Theater Lieder und Worte“. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Hochzeitsrituale, -tänze und -lieder

Beide Ensembles führen Hochzeitsrituale, -tänze und -lieder auf, die von Deutschen, die im 18. Jahrhundert ins Zarenreich einwanderten, mitgebracht wurden. Um diesen kulturellen Schatz besser zu erforschen, entstand das Projekt „Auf den Spuren der Deutschen in Russland“: Junge Schauspieler aus Berlin reisten 2016 gemeinsam mit Studenten der Staatlichen Pädagogischen Universität Novosibirsk zu noch verbliebenen deutschen Siedlungen im Altaigebiet und brachten ein Stück von diesem Kulturgut wieder zurück nach Deutschland. In Kirchhatten sollen die Zuschauer laut Ankündigung auf eine Zeitreise mitgenommen werden, bei der sie die über Jahrhunderte erfolgte Mischung der Kulturen und Sprachen erleben und dabei Teil der bunten und heiteren Hochzeitsgesellschaft werden. konk