Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Musikschule des Kreises Oldenburg Infokonzert in Ganderkesee weckt Lust aufs Musizieren

Von Jasmin Johannsen | 14.05.2017, 15:16 Uhr

Landkreis-Musikschule präsentiert umfangreiches Angebot: Mit einem Infokonzert hat die Musikschule des Landkreises am Samstag, 13. Mai 2017, über ihr Angebot informiert. Besonders die ganz Kleinen waren von den unterschiedlichen Instrumenten begeistert.

„Um nach zwei Jahren so spielen zu können, müsst ihr aber auch noch zuhause üben“, erklärt Agnes Scheffer, nachdem ihre Schülerin Viola Einblicke in ihr Geigenspiel gegeben hat. Am Samstagnachmittag präsentierte die Musikschule des Landkreises Oldenburg bei einem Infokonzert in Ganderkesee die Fortschritte der Schüler und Schülerinnen und gab Interessierten, Kindern und Eltern die Möglichkeit mit den Lehrenden ins Gespräch zu kommen und sich auch einmal selbst am Wunschinstrument auszuprobieren.

Ob im Ensemble, Gruppen- oder Einzelunterricht, Interessierte jeden Alters seinen in der Musikschule willkommen. „Wir unterrichten vor allem Anfänger aber auch Vorkenntnisse können vertieft werden“, erzählt Thomas Milowski, der eine Vielzahl von Saiteninstrumenten lehrt. Dass die Neugier auf das Musizieren auch schon bei den ganz Kleinen groß ist, bewies der Ansturm auf die Instrumente nach dem Konzert. Besonders das Schlagzeug aber auch die Gitarren hatten es den jungen Musikanfängern angetan. Die fünfjährige Melina interessierte sich dagegen für die Kinderviolinen. Sie wolle nun einen Schnupperkurs bei Agnes Scheffer belegen, meint ihre Mutter.

 Die Schnupperkurse seien gerade bei Neueinsteigern sehr beliebt, die sich noch nicht auf ein Instrument festgelegt haben, so Milowski. Zusätzlich leiht die Schule auch eine Vielzahl von Instrumenten an ihre Schüler aus, was vor allem in den ersten Unterrichtsmonaten hilfreich sei. Wer sich für das Angebot der Musikschule interessiert, das Infokonzert aber verpasst hat, den kann Milowski beruhigen: „Die Kursanmeldung ist rund ums Jahr möglich.“