Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Musikzug und Kirchengesang Ganderkesee stimmt sich musikalisch auf Weihnachtsfest ein

Von Reiner Haase | 23.12.2018, 19:24 Uhr

Hunderte Besucher haben sich am 23. Dezember 2018 in Ganderkesee musikalisch auf das Weihnachtsfest eingestimmt – bei Auftritten des Musikzuges der Feuerwehr und am Abend beim Gemeinschaftssingen in der St. Cypria-Kirche.

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Ganderkesee hat am Vierten Advent etliche hundert Menschen musikalisch auf das Weihnachtsfest eingestimmt. In der Mittagszeit spielten die Feuerwehrmusiker mit Flöten, Posaunen und Schlagwerk auf dem Hof der Familie Kroog in Schönemoor fröhliche Lieder aus ihrem Repertoire. Mindestens 200 Besucher genossen die Klänge beim Duft von Grillbratwurst und Glühwein. Weitere Stationen der Feuerwehrmusiker waren die Senioreneinrichtung Waldschlösschen in Stenum, die Feuerwehrhäuser in Bergedorf und Falkenburg, die Dorfgemeinschaft Bookhorn, Am Hackkamp sowie die Ganderkeseer Siedlungen im Bereich Artur-Fitger-Straße/Nordweg und Breslauer Weg. Zum Abschluss traf die musikalische Gemeinschaft auf dem Friedrich-Bultmann-Platz vor dem Alten Rathaus mit dem Posaunenchor der Kirchengemeinde zusammen, um auch die Anwohner und Besucher der Ganderkeseer Ortsmitte mit Musik zu erfreuen. Wer wollte, konnte von dort aus direkt die Sankt-Cyprian-und-Cornelius-Kirche ansteuern. Dort regte Kreiskantor Thorsten Ahlrichs zum gemeinschaftlichen Singen von Weihnachtsliedern an. Ahlrichs äußerte sich erfreut über die Resonanz seines Angebots: Die Bänke im Schiff der großen Ganderkeseer Kirche waren voll besetzt. Fotos (2): Reiner Haase