Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nächtlicher Feuerwehreinsatz Suchtklinik Neerstedt nach Alarm evakuiert

Von Thorsten Konkel | 23.11.2018, 12:37 Uhr

Wegen eines Feueralarms ist die Fachklinik Oldenburger Land in Neerstedt am frühen Freitagmorgen evakuiert worden.

Die Ortsfeuerwehr Neerstedt rückte mit einem Großaufgebot an, nachdem in der Klinik, in der Menschen mit Beeinträchtigungen und Abhängigkeitserkrankungen behandelt werden, ein Rauchmelder ausgelöst hatte.

Gebäude vollständig geräumt

„Positiv anzumerken ist das vorbildliche Verhalten der Mitarbeiter, die das Gebäude bei Eintreffen der Feuerwehr bereits evakuiert hatten“, berichtete Jannis Wilgen, Gemeindepressewart der Freiwillige Feuerwehr Dötlingen, am Freitagvormittag.

„Bei einer Überprüfung des betroffenen Bereiches konnten keine Feststellungen gemacht werden“, sagte Wilgen, Gemeindepressewart der Freiwillige Feuerwehr Dötlingen. Es handelte sich um einen Fehlalarm. Vor Ort waren 21 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen. Weitere Einsatzkräfte blieben am Feuerwehrhaus in Bereitstellung. Nach einer halben Stunde konnte die Feuerwehr wieder abrücken.