Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Neue Einsatzfahrzeuge Kreis Oldenburg rüstet Freiwillige Feuerwehren auf

Von Thorsten Konkel | 18.06.2015, 19:14 Uhr

Ganderkesee/Landkreis Oldenburg. An der Ganderkeseer Westtangente haben die Mitarbeiter der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) des Landkreises zwei neue Rüstwagen zur Übergabe vorbereitet.

Am Mittwochabend überreichten Landrat Carsten Harings und der Ganderkeseer FTZ-Leiter Gerd Wiechmann die jeweils 330.000 Euro teuren Spezialfahrzeuge an Vertreter der Feuerwehren aus Altmoorhausen und Ahlhorn.

Die Planungen für die neuen Fahrzeuge reichen zurück bis in das Jahr 2008. Damals wurde beschlossen, sieben neue Rüstwagen für die Feuerwehren im Landkreis zu beschaffen.

Hohe Kosten

Wegen der immensen Kosten wird das Vorhaben über Jahre gestreckt. Schon im vergangenen Jahr hatte die Freiwillige Feuerwehr Ganderkesee ebenso wie die Brandschützer aus Harpstedt einen neuen Rüstwagen erhalten.

Chemieschutzanzüge an Bord

Am Mittwoch nahmen die Ehrenamtlichen aus Ahlhorn und Altmoorhausen je einen baugleichen Rüstwagen der Firma Walser auf einem MAN-Fahrgestell in Empfang. Unter anderem sind die nach neuestem Technikstand aufgebauten Wagen mit einer Seilwinde und je vier Chemikalienschutzanzügen ausgerüstet.

2016 nächste Lieferung

2016 werden die Feuerwehren Wardenburg und Wildeshausen jeweils ihren einen neuen Rüstwagen an der Westtangente abholen können.