Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Neues Programmheft vorgestellt Mehr Anmeldungen für Bildungsurlaube bei der regioVHS

Von Katja Butschbach | 06.01.2015, 18:07 Uhr

Die regioVHS hat jetzt bereits 2174 Anmeldungen für das Frühjahrssemester. 14000 Programmhefte sind gedruckt, von den 600 Angeboten sind 64 komplett neu.

Bildungsurlaube, Plattdeutsch, Yoga und Aqua-Fitness: 600 Kurse und Seminare bietet die regioVHS im Frühjahrssemester an. „Das Heft ist bunt“, sagte regioVHS-Leiter Rolf Schütze heute Nachmittag bei der Programmvorstellung. Man versuche, sich nicht nur inhaltlich zu verbessern, sondern auch so viele Bürger wie möglich zu erreichen. Deshalb wirbt die regioVHS mit einem besonderen Angebot: Wer Freunde, Nachbarn oder Bekannte zum nächsten regioVHS-Kurs mitbringt, erhält für jeden neuen Teilnehmer zehn Euro Ermäßigung auf den entsprechenden Kurs.

Bereits jetzt liegen 2174 Anmeldungen vor – laut Programmbereichsleiterin Doris Hanken sind viele davon seit Freischaltung des Hefts im Internet Ende Dezember eingegangen. Laut Hanken ist dies eine gute Zahl, „wenn wir früher 1000 hatten, waren wir schon gut“.

Als „Vortragshighlight“ aus dem aktuellen Programm hob Schütze einen Abend mit Arved Fuchs am 19. März um 19.30 Uhr im Gymnasium Ganderkesee hervor: Der Expeditionsleiter berichtet von der Arktis und vom Klimawandel.

Bildungsurlaube sind wieder beliebter

Unter anderem im Gesundheitsbereich ist laut Programmbereichsleiterin Deike Becker die Nachfrage nach Bildungsurlauben gestiegen – diesen Trend habe man im vergangenen Semester festgestellt. Deshalb ist das Angebot aufgestockt worden. Auch Hanken berichtet von einem gestiegenen Interesse an Bildungsurlauben. Mittlerweile seien diese Angebote oft so gestaltet, dass der Betrieb einen konkreten Nutzen darin sieht: So wird etwa der Umgang mit EDV-Programmen geübt, die auch im Betrieb verwendet werden, oder es geht um Stressabbau. Laut Hardy Merchel wird der Bildungsurlaub darüber hinaus von Menschen genutzt, die gar nicht berufstätig sind.

Mehr Kurse in Aqua-Fitness

Beim Yoga stellt sich die regioVHS auf Ältere ein: Da manche sich nicht mehr trauten, sich auf den Boden zu legen, werde auf dem Stuhl Yoga betrieben. Für Männer gibt es einen speziellen Yoga-Kurs. Auch der Kurs „Schau nicht weg! Zivilcourage für Männer ab 16 Jahren“ ist neu ins Programm aufgenommen worden, und die sehr gefragte Aqua-Fitness wird nun häufiger angeboten. Wer ganz neu mit einer Fremdsprache beginnen möchte, hat in diesem Semester gute Chancen: Viele Kurse werden auf Anfängerniveau abgehalten.

Im Kulturbereich will Dr. Wiebke Steinmetz die 2014 begonnenen Kinderführungen zu aktuellen Ausstellungen fest etablieren. Kulturkino, Concerto, Musikverführer und Musiktheater werden fortgeführt. Klaus Fey, Intendant des Jazzfestivals in Ganderkesee, lädt zur Jazzlounge ein, und in der Kleinkunstreihe werden vier Künstler auftreten. Hardy Merchel, der für das Kleinkunstangebot verantwortlich zeichnet, geht in Rente und war deshalb das letzte Mal bei einer Pressekonferenz zum regioVHS-Programm dabei. Für Merchel steht bereits jetzt fest, dass er sich aus dem Kleinkunstprogramm, das er für dieses Semester noch gestaltet hat, auf keinen Fall den Auftritt der Newcomerin Katie Freudenschuss am 7. Mai entgehen lassen will: Der Halbösterreicherin räumt Merchel gute Chancen ein, richtig bekannt zu werden.