Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

NordWestBahn gerammt Rotlicht missachtet: Bahn erfasst Auto in Dötlingen

Von Thorsten Konkel | 28.01.2015, 19:22 Uhr

Weil er das Rotlicht an einem Bahnübergang auf der Iserloyer Straße in Aschenstedt (Gemeinde Dötlingen, Landkreis Oldenburg) übersehen hat, ist ein Autofahrer am Mittwochnachmittag gegen 16.10 Uhr mit einer NordWestBahn kollidiert.

Laut Polizei hatte der 40-Jährige aus der Gemeinde Dötlingen, der allein im Auto unterwegs war, trotz des blinkenden Rotlichtes versucht, den Bahnübergang zu überqueren. Er habe seine Fahrt dabei auch nicht verlangsamt, hieß es.

Der Zug auf der Strecke Bramsche – Delmenhorst erfasste den Wagen daraufhin am Heck. Der Autofahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Auto entstand Totalschaden. Die Bahn wurde so stark beschädigt, dass die Ortsfeuerwehr Dötlingen den mit rund 40 Fahrgästen besetzten Zug evakuieren musste. Ersatzbusse brachten die Passagiere ans Ziel. Die Bahnstrecke zwischen Delmenhorst - Wildeshausen und Wildeshausen - Delmenhorst ist auch weiterhin gesperrt. Kunden werden gebeten, den Abfahrtsmonitor der NWB im Internet zu nutzen.

.