Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nostalgie Ganderkesee 1983: Straßenmusik für das Projekthaus

Von Mareike Bader | 26.10.2017, 14:34 Uhr

Selbst ist der Schüler, dachten sich die Gymnasiasten 1983 und erspielten in der Fußgängerzone in Delmenhorst Geld für das damals geplante Projekthaus.

Bei der Aktion mit Straßenmusik in der Delmenhorster Fußgängerzone sammelten Ganderkeseer Gymnasiasten am 9. Juni 1983 Geld für das Projekthaus im Innenhof der Schule.

Umgerechnet etwa 20.000 Euro kostete der Bau, den die damaligen Schüler in einem Ideenwettbewerb geplant hatten. Über mehrere Jahre wurde anschließend gebaut. 1987 wurde das Projekthaus schließlich fertiggestellt.

Sanierung des Projekthauses

20 Jahre später war eine Sanierung fällig, die zum Schuljahr 2009/2010 abgeschlossen wurde. Auch hier war der Freundeskreis Gymnasium Ganderkesee beteiligt, der sich zur Projektierung und Realisierung des Projekthauses 1982 gegründet hatte.

Wer einen Schüler oder Passanten erkennt, kann am Freitag ab 10 Uhr unter Telefon (04221) 156122 Hinweise zu den abgebildeten Personen geben.

Auf dem Nostalgiefoto vom Donnerstag hat Rita Buhse ihre beiden Töchter Manuela und Ilona Buhse erkannt, außerdem Frau Siedenburg, Frau Ullmann und Simone Hummel. Ute Hagstedt hat Herrn Engelbart und Frau Siedenburg erkannt.