Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Patientensicherheit wird diskutiert CDU Ortsunion fordert Konzept zur Flüchtlingsintegration

Von Antje Cznottka | 08.07.2015, 17:37 Uhr

Der Wunsch nach einem Konzept für die Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen in der Gemeinde Ganderkesee ist beim Treffen der CDU Ortsunions Nord mit Bürgern am Dienstagabend bei Menkens in Hoykenkamp laut geworden.

„Die Bürger haben bedenken, wie die Flüchtlinge in die Gemeinde integriert werden. Sie wünschen sich dabei Unterstützung“, berichtete Marco Bardeck, der stellvertretende Vorsitzende der CDU Ortsunion Nord und des Gemeindeverbandes. Die Gemeindeverwaltung solle ein Konzept dazu erstellen, forderten Bürger und Ortsunion.

CDU Ortsunion Nord plant Fahrradtour und Laubcontainer

Darüber hinaus kündigte die Ortsunion Nord an, eine weitere Fahrradtour mit der Besichtigung von Bauernhöfen für Interessierte anbieten zu wollen. „Ein konkretes Datum gibt es allerdings noch nicht“, sagte Bardeck. Auch sollen laut Bardeck in diesem Jahr wieder Laubcontainer in Schierbrok aufgestellt werden. „Das kam im letzten Jahr sehr gut an, sodass wir uns entschlossen haben, die Container wieder aufzustellen.“

Patientensicherheit ist Thema beim Kreisparteiausschuss in Bookholzberg

Beim Kreisparteiausschuss am kommenden Montag, 13. Juli, ab 20 Uhr im Schwarzen Ross, Übern Berg 2, wird sich der CDU-Kreisverband Oldenburg-Land mit dem Thema „Verbesserung der Patientensicherheit – Welche Lehren ziehen wir aus der Krankenhausmordserie in Niedersachsen“ beschäftigen. Gäste sind Christian Calderone (CDU), Vorsitzender des Ausschusses Patientensicherheit im Landtag, und Christian Marbach, Sprecher der Hinterbliebenen der Opfer.