Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Per Rettungshubschrauber in Klinik Motorradfahrerin verunglückt in Harpstedt schwer

Von Sonia Voigt | 11.09.2016, 16:27 Uhr

Per Rettungshubschrauber haben Helfer eine schwer verletzte Motorradfahrerin nach einem Unfall am Samstag gegen 17 Uhr im Harpstedter Ortsteil Prinzhöfte ins Krankenhaus gebracht.

Die 30-jährige Delmenhorsterin war laut Polizeibericht auf der K 286 von Harpstedt in Richtung Horstedt unterwegs, als sie aus unbekanntem Grund in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Sie stürzte und rutsche gegen einen gemauerten Zaun, wobei sie sich schwer verletzte. Weitere Unfallbeteiligte gab es nicht. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3000 Euro.