Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Pistolenabteilung sehr beliebt SV Schönemoor hat hohen Mitgliederzuwachs

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 29.01.2018, 10:23 Uhr

Mit neuem, jedoch weitgehend bestätigten Vorstand, geht der Schützenverein Schönemoor ins neue Vereinsjahr.

Aus dem geschäftsführenden Vorstand wurden am Freitagabend, bei der Hauptversammlung der Schönemoorer Schützen, Ulrich Mutke als stellvertretender Vorsitzender und Nils Spille als Sportleiter wiedergewählt.

Kassenleiterin Waltraud Mutke setzte sich allerdings erst nach einer geheimen Stichwahl gegen ihre Gegenkandidatin Marina Runge durch.

Marina Runge übernimmt jetzt die Stellvertreterfunktion. Der Vorsitzende Torben Spille und der Schriftführer Raimund Lossie stehen erst 2019 wieder zur Wahl.

Rückblick auf ein erfolgreiches 2017

Der Verein kann auf ein erfolgreiches 2017 zurückblicken. „Die Pistolenabteilung ist der derzeit am stärksten wachsende Bereich“, berichtete Raimund Lossie. Bislang konnten laut Lossie schon 49 Schützen und Schützinnen für diese Sparte gewonnen werden – Tendenz steigend.

Auch um genügend Mitglieder muss der Vorstand sich nicht sorgen. Ein vorheriger Mitgliederschwund wurde inzwischen durch doppelt so hohe Neumitgliedschaften mehr als ausgeglichen.

Finanzen stimmen Vereinsführung froh

Eine ebenfalls positive Finanz-Bilanz ermöglicht zudem in diesem Jahr Investitionen. Und so bleiben auch die Mitgliedsbeiträge weitgehend stabil. Lediglich im Bereich Schüler, Jugend und beim Familienbeitrag wurde der Beitrag moderat angepasst. Gleich 14 Mitglieder sind befördert worden, Horst Bensemann und Christina Klüver erhielten die Ehrennadel in Silber für ihre ehrenamtliche Tätigkeit, die 18-jährige Arbeit im Festausschuss. Die in Abwesenheit Geehrten scheiden 2018 aus dem Festausschuss aus.