Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei beendet Alkoholfahrt Lasterfahrer betrunken am Ahlhorner Dreieck gestellt

Von Thorsten Konkel | 11.11.2015, 17:04 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle hat die Polizei am frühen Mittwochmorgen auf der A1 den Fahrer einer Sattelzugmaschine mit einem Atemalkoholwert von 2,46 Promille gestoppt.

Zuvor war einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer auf der A1 in Höhe des Ahlhorner Dreiecks, Fahrtrichtung Osnabrück, Landkreis Oldenburg, die unsichere Fahrweise des Fahrers aufgefallen.

Die verständigte Polizei beschlagnahmte den Führerschein des 51-Jährigen. Im Anschluss wurde eine Blutprobe durch einen Arzt entnommen, auch die Weiterfahrt wurde untersagt. Darüber hinaus erwartet ihn nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.