Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei fahndet nach Autofahrer Kind in Wildeshausen angefahren und geflüchtet

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 23.01.2018, 12:08 Uhr

Bei einem Unfall zwischen einem Auto und einem zehnjährigen Radler am Montagabend in Wildeshausen ist das Kind verletzt worden, der Autofahrer flüchtete. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Unfalls.

Nach Polizeiangaben befuhr ein noch unbekannter Pkw-Fahrer die Kaiserstraße und beabsichtigte, bei Grünlicht an der Kreuzung zur Pestruper Straße nach links abzubiegen.

Autofahrer missachtet Vorfahrt des jungen Radlers

Dabei missachtete der Fahrzeugführer den Vorrang eines 10-jährigen Fahrradfahrers aus Wildeshausen, der die Überwegung der Pestruper Straße bei Grünlicht nutzte.

Durch die Kollision stürzte das Kind und verletzte sich leicht.

Fahrer flüchtet

Der Pkw-Fahrer setzte seinen Weg fort, ohne sich um das Kind zu kümmern. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls und bittet diese, sich unter der Telefonnummer (04431) 941115 zu melden.