Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei stellt Fahruntüchtige In Wildeshausen unter Drogen und Alkohol am Steuer

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 07.05.2017, 16:15 Uhr

Gleich zwei Autofahrer hat die Polizei am Samstag in Wildeshausen buchstäblich aus dem Verkehr gezogen: Einer stand unter Drogen, ein anderer zusätzlich noch unter Alkohol.

Zunächst kontrollierten die Beamten gegen 12 Uhr auf der Ahlhorner Straße einen 22 jährigen Wildeshauser, der einen Lastwagen fuhr. Der Mann stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Neben Drogen auch noch Alkohol im Blut

Bei einer weiteren Verkehrskontrolle wurde um 19.15 Uhr auf der Zeppelinstraße ein 31-jähriger Wildeshauser überprüft. Auch bei ihm stellten die Polizisten eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel sowie auch noch einen Atemalkohlwert von 0,54 Promille fest.

Beiden Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.