Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei stoppt Fahrer Unter Drogen am Steuer

Von Katja Butschbach | 11.04.2015, 16:26 Uhr

Unter Betäubungsmitteleinfluss hat ein 23-Jähriger am Freitagabend gegen 23.15 Uhr auf der Autobahn 1 am Steuer eines Autos gesessen.

Das Hauptzollamt Bremen und die Autobahnpolizei Ahlhorn machten eine gemeinsame Kontrolle und hielten den Mann an: Er gab zu, kurz zuvor Cannabis konsumiert zu haben. „Die Anzeichen des Drogenkonsums decken sich mit der Aussage des Fahrers, so dass sich der Verdacht des Führens eines Pkw unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln erhärtet und eine Blutprobe durchgeführt wird“, so die Polizei.

Gegen den Mann wird ein Verfahren eingeleitet; die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.