Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Alkohol am Steuer Polizei stoppt volltrunkene Autofahrerin auf der B 213

Von Michael Korn | 07.07.2019, 13:37 Uhr

Das Fahrzeug kam nach Polizeiangaben teilweise so weit von der Fahrbahn ab, dass Leitpfosten beschädigt wurden.

Am frühen Samstagmorgen gegen 2 Uhr fiel einem Zeugen ein Auto auf, das in starken Schlangenlinien die Bundesstraße B 213 von Wildeshausen in Richtung Delmenhorst befuhr. Das Fahrzeug kam nach Polizeiangaben teilweise so weit von der Fahrbahn ab, dass Leitpfosten beschädigt wurden. Die Polizei konnte den Wagen kurze Zeit später stoppen und die 40-jährige Fahrzeugführerin aus der Gemeinde Dötlingen kontrollieren. Dabei stellte sich den Angaben zufolge heraus, dass die Frau vollkommen betrunken war: Ein Test ergab einen Wert von 2,6 Promille. Die Beamten beschlagnahmten nach einer Blutprobe den Führerschein und leiteten ein Strafverfahren ein.