Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei sucht Zeugen Autoknacker räumen in Hude vier Autos aus

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 11.04.2017, 17:36 Uhr

In Hude sind am Sonntag und Montag vier Autos geknackt worden. Der Gesamtschaden wird auf 7300 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Gemeinde Hude sind in der Zeit von Sonntag, 16 Uhr, bis Montag, 17.10 Uhr, vier Autos aufgebrochen worden. Drei Taten ereigneten sich in einem engeren Raum in Hude-Süd, nämlich an den Straßen Hohelucht, Hohenkamp und Birkenweg. Der vierte Autoaufbruch wurde am Kuhlmannsweg in Tweelbäke verzeichnet.

Scheiben eingeschlagen

Bei allen Autoaufbrüchen gelangten die Täter durch eine eingeschlagene Scheibe in die Autos. Entwendet wurden Multifunktionslenkräder und Navigationsgeräte mit integriertem Radio. In einem Fall wurde auch eine Geldbörse mit Inhalt entwendet. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 7300 Euro.

Zeugen gesucht

Zeugen, die in dem Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen an den Tatorten gemacht haben, können sich mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung setzen. Sie ist unter Telefon (04431) 941115 zu erreichen.