Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei sucht Zeugen Porschefahrer flieht über den Standstreifen

Von Katja Butschbach | 12.04.2015, 14:03 Uhr

Über den Standstreifen ist der Fahrer eines blauen Porsche Cayenne geflohen, nachdem er am Sonntag um 7.30 Uhr auf der Autobahn 1 auf ein anderes Auto aufgefahren war.

Ein 43-jähriger Autofahrer auf Duisburg war zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und Wildeshausen-Nord Richtung Osnabrück mit etwa 130 Stundenkilometern auf dem Hauptfahrstreifen unterwegs.

Der Porsche näherte sich zunächst auf dem Überholfahrstreifen, wechselte dann aber nach rechts und fuhr auf das Auto aus Duisburg auf.

„Nach dem Zusammenstoß fuhr der Unfallverursacher sofort über den Standstreifen an dem ausrollenden Pkw aus Duisburg vorbei und setzte seine Fahrt fort“, berichtete die Autobahnpolizei.

Es gibt laut Polizei keine Hinweise zum Kennzeichen; eine sofortige Fahndung blieb ohne Erfolg. Das Auto aus Dusiburg musste abgeschleppt werden, der Schaden liegt bei rund 6000 Euro.

Hinweise zum Unfall erbittet die Polizei unter Telefon (04435) 93160.