Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei sucht Zeugenhinweise Deichselschloss beschädigt in Grüppenbühren Scheinwerfer

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 19.07.2016, 17:57 Uhr

Ein Deichselschloss hat sich am Montagabend gegen 19 Uhr in Grüppenbühren von einem bislang unbekannten Fahrzeuggespann gelöst und dabei einen hohen Schaden an einem anderen Fahrzeug verursacht.

Das Schloss schleuderte laut Polizei gegen einen schwarzen Kleinbus, der auf der Bundesstraße 212 (Grüppenbührener Landstraße) von Ganderkesee in Richtung Bookholzberg unterwegs war. Das Schloss blieb im Scheinwerfergehäuse stecken und verursachte einen Schaden von etwa 3000 Euro. Vermutlich fiel es von einem hellen Kombi mit beigefarbenem Anhänger mit Kunststoffaufbau herunter. Der Verursacher oder andere Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (04223) 3002 bei der Polizeistation Bookholzberg zu melden.