Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zeugen gesucht Räuber überfällt Tankstelle in Wildeshausen mit Schusswaffe

Von Biljana Neloska | 25.04.2019, 15:12 Uhr

Ein Räuber hat am Mittwoch eine Tankstelle in Wildeshausen überfallen. Der Täter konnte unerkannt flüchten.

Ein maskierter Räuber hat am Mittwochabend eine Tankstelle in Wildeshausen überfallen. Wie die Polizei meldet, betrat der Täter den Verkaufsraum der Tankstelle an der Delmenhorster Straße gegen 21.40 Uhr, bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und verlangte Bargeld von ihm.

Täter erbeutet Bargeld

Nachdem ihm eine Tüte mit Bargeld in bislang unbekannter Höhe ausgehändigt wurde, flüchtete der Räuber unerkannt. Der Tankstellenmitarbeiter beschreibt den Mann als 1,80 Meter groß. Er trug einen schwarzen Kapuzenpulli und eine schwarze Sturmhaube. Wer Hinweise zum Tathergang geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (04431) 9410 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung zu setzen.