Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Raser drängt Wagen auf A 28 ab Auto überschlägt sich auf Autobahn bei Hude

Von Thorsten Konkel | 19.06.2015, 14:47 Uhr

Ein unbekannter Autobahnraser in einem schwarzen VW Passat hat am Donnerstag eine 29-Jährige Rastederin auf der Autobahn 28 zwischen Hude und Hatten bedrängt. Die Rastederin kam von der Fahrbahn ab und verunglückte schwer.

Am Donnerstag war der Peugeot der 29-Jährigen aus Rastede gegen 16.45 Uhr ins Schleudern geraten und überschlug sich in der Berme, meldet die Polizei.

Rücksichtsloser Autobahnraser

Zur Unfallursache: Die Fahrerin des Peugeot 206 befuhr den Überholfahrstreifen der A 28 in Fahrtrichtung Oldenburg und wurde von dem Fahrer eines schwarzen VW Passat durch dichtes Auffahren bedrängt. Die 29-Jährige wollte dem Passat Platz machen.

Beim Fahrstreifenwechsel wurde der Peugeot von dem Passat geschnitten. Dadurch kam der Peugeot ins Schleudern und überschlug sich in der Berme. Die 29-Jährige wurde verletzt in ein Oldenburger Krankenhaus gebracht.