Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Raum für 25 bis 30 Menschen Flüchtlinge ab 2016 ins Haus Cristina nach Rethorn

Von Thorsten Konkel | 11.12.2015, 15:46 Uhr

Ab dem kommenden Jahr wird der Landkreis Oldenburg in Abstimmung mit der Gemeinde Ganderkesee Flüchtlinge im Haus Cristina in Rethorn unterbringen. Das teilte Gemeindesprecher Hauke Gruhn am Freitagmittag mit.

Zudem wird eines der beiden Gebäude als Seminarhaus für die regioVHS genutzt. Darüber haben Kreis und Gemeinde eine Vereinbarung abgeschlossen.

Platz für 25 bis 30 Menschen

Der Landkreis und die Gemeinde planten auf dem Gelände des Seminarhauses des Berufsförderungswerks (BFW) derzeit mit Wohnraum für rund 25 bis 30 Menschen, so Gruhn. Die ersten Flüchtlinge werden laut Verwaltung nach der Renovierung der Zimmer voraussichtlich ab April einziehen können.

Auch regioVHS nach Rethorn

Im Seminarhaus wird die regioVHS nach erfolgter Renovierung unter anderem Sprachkurse anbieten. Ein genauer Zeitpunkt für den Start des Betriebes stehe hier noch nicht fest.

Bücherei zieht in Grundschule Schierbrok um

Der neue Standort der regioVHS soll die bisherigen Räume im Bürgertreff Schierbrok ersetzen. Die dort ebenfalls ansässige Außenstelle der Gemeindebücherei wird im Laufe des Jahres in einen Raum der Grundschule Schierbrok umziehen.