Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

regioVHS bis 7. August 2015 zu Ganderkeseer regioVHS wird saniert

Von Thorsten Konkel | 24.07.2015, 13:22 Uhr

Während der Sommerpause der Ganderkeseer regioVHS von Montag, 27. Juli, bis einschließlich Freitag, 7. August, wird die Geschäftsstelle im Alten Rathaus saniert.

Dabei wird die Toilettenanlage des Altbaus auf den Stand der Technik gebracht. Der WC-Bereich erhält neue Sanitäranlagen und Fliesen. Auch das Flachdach des Baus wird erneuert. Im regioVHS-Dienstsitz wird ebenfalls eine betagte Küche entfernt. Ein Büroraum soll dagegen zum Aufenthaltsraum für die VHS-Kunden in Art einer kleinen Cafeteria umgebaut werden, erklärte Gemeindesprecher Hauke Gruhn auf dk-Nachfrage.

Die Kosten beziffert die Verwaltung auf gut 20000 Euro für die Sanierung des Toilettentraktes und des darüber liegenden Flachdachs. Weitere 10 000 Euro fallen für die restlichen Arbeiten an.

Öffentliches WC nachden Sommerferien

Nach den Sommerferien soll dann auch die als Anbau an die regioVHS ausgeführte öffentlich zugängliche und barrierefreie Toilette geöffnet werden, kündigte Gruhn an.

Für das seit Langem vor allem vom Arbeitskreis der Selbsthilfe- und Initiativgruppen der Gemeinde Ganderkesee (A.S.G.) geforderte WC belaufen sich die Kosten auf 65.000 Euro (dk berichtete). Gestern waren Handwerker im Inneren des Anbaus mit Arbeiten an der Dachkonstruktion beschäftigt. Die Rohrleitung und Anschlüsse sind bereits verlegt worden.

Euroschlüssel für kostenlose WC-Nutzung

Als Öffnungs- und Schließlösung ist ein Münzautomat geplant. Mittels eines „Euroschlüssels“ sollen Behinderte die Toilette später gratis nutzen können.