Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Reise geht auch nach Bremen Ganderkesees Gästeführer stellen Angebot für 2016 vor

Von Alexander Schnackenburg | 06.01.2016, 20:00 Uhr

Landpartien, Wanderungen, Fahrradtouren sowie kleine Exkursionen und Reisen mit Bus und Bahn: Am Donnerstag, 7. Januar, erscheint der Flyer „Urwald, Moor und viel dazwischen“ mit den Gästeführungen 2016 in

„Urwald, Moor und viel dazwischen“: Unter diesem Motto stehen 2016 die Gästeführungen der Gemeinde Ganderkesee. Am Donnerstag, 7. Januar, erscheint der dazugehörige Flyer, den die Gemeinde in einer Auflage von 5000 Exemplaren an allen möglichen öffentlichen Orten Ganderkesees sowie in den Umlandgemeinden verteilt.

Das Angebot umfasst Landpartien ebenso wie gemeinschaftliche Ausflüge mit dem Bus und mit der Bahn in die Nachbarschaft sowie Radtouren, Wanderungen und kleine Exkursionen. Den Auftakt bildet am kommenden Sonntag, 10. Januar, ab 10 Uhr die „Kohlpartie Stenum“ mit Erika Roselius. Wer mitwandern möchte, sollte sich umgehend bei Roselius unter der Rufnummer (04223) 1620 anmelden.

Landpartien bilden „Highlights“ unter Gästeführungen in Ganderkesee

Die Landpartien, findet zumindest Gästeführerin Elisabeth Kühling, bilden traditionell die „Highlights“ unter den Führungen. Los geht es am Sonntag, 6. März: Lisa Dirks und Inge Meyer führen ihre Gäste zur „Freilichtbühne Stedingsehre“ sowie zum Berufsförderungswerk Bookholzberg in die dortige Apfelallee. Wie alle acht Landpartien geht die Tour um 10 Uhr los und dauert etwa zwei Stunden, die Teilnahme kostet drei Euro, Kinder bis 16 Jahre müssen nichts bezahlen. Weitere Landpartien führen die Gäste in den folgenden Monaten zur „Tour de Flur in Almsloh“, nach Neuenlande, an die Sonnenheilstätte, zur Kräutergärtnerei Böttjer, „Durchs Dummbäketal zum Tennisplatz“ sowie nach Hohenböken.

Römische Geschichten und Tanzabende in Bergedorf bei Landpartie

Aus dem Rahmen fällt die Landpartie mit dem Titel „Kloster, Kunst, Schweinewald & Amore in Bergedorf“ am Sonntag, 7. August. Gerd Logemann möchte mit römischen Geschichten den Kreis von der Amore zu den Tanzabenden in Bergedorf schließen. Hierzu ist eine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme kostet sechs Euro.

Erstmals auch Besuch in Bremen

Erstmals in diesem Jahr besucht Annette Dick am Mittwoch, 16. März, mit ihren Gästen per Zug Radio Bremen und das Geschichtenhaus. Die Tagestour, zu der sich die Gästeführerin mit den Teilnehmern am Bahnhof Ganderkesee trifft, beginnt um zehn Uhr und kostet 15 Euro pro Person, einschließlich Eintritt, Kaffee und Kuchen, Bahnfahrt sowie Mittagessen.

Das gesamte Angebot an Gästeführungen steht ab sofort auch auf der Website der Gemeinde Ganderkesee .