Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ross und Reiter verletzt Zuschnappender Hund bringt in Wildeshausen Pferd zu Fall

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 08.03.2016, 18:29 Uhr

Eine 22-jährige Reiterin und ihr Pferd haben sich am Montag gegen 14 Uhr bei einem Sturz auf der Rennbahn an der Straße Fillerberg in Wildeshausen verletzt. Der Grund für den Sturz: Ein nicht angeleinter Hund soll nach dem Pferd geschnappt und es gejagt haben.

 

Der etwa 40 Zentimeter große Hund soll weißes, rauhaariges Fell mit schwarzen Fleck im Brustbereich haben und einem Jack Russell Terrier ähneln. Die Besitzerin des Hundes, die laut Polizei den Vorfall beobachtete, entfernte sich, ohne sich um die gestürzte Reiterin zu kümmern. Die Frau soll zwischen 50 und 60 Jahre alt und von schlanker Statur sein und dunkelblonde, schulterlange Haare tragen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, oder Personen, die den Hund oder die Frau kennen, werden gebeten, sich unter Telefon (04431) 9410 bei der Polizei in Wildeshausen zu melden.