Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Rückblick des Kreisausbilders Feuerwehrleute absolvieren 16 Lehrgänge in Ganderkesee

Von Thomas Deeken | 25.11.2015, 18:09 Uhr

Für Feuerwehrleute hat es in diesem Jahr insgesamt 16 Lehrgänge an der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Ganderkesee gegeben. Das wurde jetzt auf der Ausbilderdienstbesprechung im Feuerwehrhaus Kirchseelte (Samtgemeinde Harpstedt) betont, zu der Kreisausbildungsleiter Klaus Grubert die Spartenleiter mitsamt ihren 52 Ausbilderinnen und Ausbildern eingeladen hatte.

Ebenfalls mit dabei waren der stellvertretende Kreisbrandmeister Gerd Wiechmann und der Verbandsvorsitzende Peter Sparkuhl.

In zwei Lehrgängen wurden 30 Personen zu neuen Maschinisten ausgebildet. Der wichtigste Lehrgang eines Feuerwehrmitgliedes, die Truppmann-Ausbildung Teil 1, fand in zwei Lehrgängen statt, bei denen 64 Feuerwehranwärter ausgebildet wurden. Die Truppmann-Prüfung Teil 2 fand nur im ersten Halbjahr statt und wurde von 36 Personen absolviert, hieß es.

Das Fahrsicherheitstraining fand in diesem Jahr an einem Standort statt. Nach vorherigen Trainings in Ahlhorn fuhren vier Feuerwehrleute aus dem Landkreis Oldenburg nach Wilhelmshaven.

Drei Atemschutz-Lehrgänge

Bei der Atemschutzausbildung fanden drei Lehrgänge statt. 46 Teilnehmer waren mit dabei. An der Fortbildung Such- und Rettungstechnik nahmen 16 Personen teil. Bei der Funkausbildung gab es sieben Digitalfunkfortbildungen und einen Sprechfunklehrgang. Außerdem fand an der FTZ eine Gefahrgutausbildung statt. Eine Fortbildung für die Führungskräfte der Feuerwehren mit 80 Teilnehmern gab es ebenfalls in Ganderkesee.

Bauarbeiten für Übungsturm kurz vor Start

Wiechmann berichtete, dass die Bauarbeiten am Außengelände bezüglich der Hydranten und der Grasfläche abgeschlossen seien. Im nächsten Jahr könne die praktische Truppmann-Ausbildung auch an der FTZ absolviert werden. Außerdem sollen die Bauarbeiten für einen Übungsturm zum Retten und Selbstretten noch in diesem Jahr starten, so Wiechmann.

Sandra Kehlenbeck Oberlöschmeisterin

Aus dem Ausbilderteam der Atemschutzausbildung scheidet Lars Bormann aus. Er wurde mit einer Urkunde verabschiedet. Björn Dietz und Andreas Averbeck wurden zu Löschmeistern ernannt. Sandra Kehlenbeck wurde zur Oberlöschmeisterin befördert.