Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Saisonfinale mit Halloween-Party Elmeloher Maislabyrinth endet mit Gruselspaß

Von Kristina Müller | 13.09.2017, 20:08 Uhr

Die Maislabyrinth-Saison in Elmeloh, Auf dem Feldberg 10A, neigt sich dem Ende zu. Zum Abschluss gibt es am morgigen Freitag, 15. September, und am Samstag, 16. September, eine Halloween-Party. An beiden Tagen ist das Labyrinth bis 24 Uhr geöffnet.

Die Gäste dürfen verkleidet erscheinen, dann starten Zombies, Geister und Gestalten vom Mais-Team ab etwa 21 Uhr ins Labyrinth. Die Party ist nichts für „schwache Nerven“, verspricht die Ankündigung. Zum Aufwärmen und Erholen gibt es auf dem Vorplatz ein Lagerfeuer und Glühwein oder Kinderpunsch.

Als Tipp an die Besucher rät Familie Petershagen als Veranstalter, die Taschenlampen zu Hause zu lassen – ohne Licht sei es noch besser.

Am Sonntag, 17. September, öffnet das Labyrinth für dieses Jahr das letzte Mal seine Pforten von 11 bis 19 Uhr. Damit gehe die Maislabyrinth-Saison erfolgreich zu Ende, bilanzieren die Veranstalter. Zwischenzeitlich sei es zwar sehr nass gewesen, und Gummistiefel und Regenkleidung waren angesagt, doch viele Kindergeburtstage hätten trotzdem ihren Spaß im „Regenwald“ aus Mais gehabt.