Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Sattelzugtank beschädigt 50 Liter Diesel auf Ganderkeseer Straßen ausgelaufen

Von Thomas Deeken | 19.12.2018, 17:25 Uhr

Ein Sattelzug hat am Dienstagvormittag im Bereich der A28-Anschlussstelle Ganderkesee-West einen Gegenstand überfahren, dadurch den Tank beschädigt und ungefähr 50 Liter Diesel verloren.

Nach Mitteilung der Polizei war der 40-jährige Fahrer des Sattelzugs gegen 9 Uhr unterwegs, als er über einen Gegenstand gefahren war, den er allerdings nicht näher beschreiben konnte. Wegen des defekten Tanks bildete sich anschließend eine Dieselspur von der Anschlussstelle bis zur Westtangente. Dort stellte der Fahrer seinen Zug ab und versuchte, das Leck zu beheben. Bis zum Abdichten des Tanks hatte er ungefähr 50 Liter Diesel verloren. Die Freiwillige Feuerwehr aus Ganderkesee war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort. Unterstützung erhielten sie von einem Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde und Mitarbeitern des kommunalen Bauhofs.