Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schaden von 80.000 Euro Strohpresse in Harpstedt durch Brand zerstört

Von Dirk Hamm | 19.10.2017, 15:01 Uhr

Eine Strohpresse ist am Mittwochabend in Harpstedt in Brand geraten und völlig zerstört worden.

Der Brand verursachte einen Schaden von rund 80.000 Euro. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 19.45 Uhr während der Arbeit auf einem Feld am Wunderburger Weg.

Dem Betreiber gelang es noch, die Strohpresse vom Schlepper abzukoppeln, bevor sie in Vollbrand geriet. Die Freiwillige Feuerwehr Harpstedt, die mit fünf Fahrzeugen und 18 Feuerwehrleuten vor Ort war, löschte das Feuer. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.