Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schaden von knapp 10.000 Euro Reh verursacht Verkehrsunfall bei Wildeshausen

Von Dirk Hamm | 26.09.2017, 15:09 Uhr

Ein auf die Straße laufendes Reh hat am Montagabend bei Wildeshausen einen Verkehrsunfall ausgelöst.

Nach Angaben der Polizei fuhr eine 34-jährige Autofahrerin gegen 21.50 Uhr auf der Glaner Straße in Richtung Wildeshausen, als das Reh plötzlich auf die Straße lief. Die Fahrzeugführerin aus Wildeshausen bremste daraufhin ab, konnte aber den Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern.

Eine nachfolgende 24-jährige Autofahrerin, ebenfalls aus Wildeshausen, konnte ihren Wagen nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte gegen das Fahrzeug der 34-Jährigen. Eine 67-jährige Fahrerin aus Großenkneten, die an der Unfallstelle vorbeifahren wollte, touchierte dabei eines der beiden kollidierten Fahrzeuge.

Laut Polizei verendete das Reh vor Ort. Der Wagen der 24-Jährigen musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf 9400 Euro geschätzt.