Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schlager-Trophy 2018 Wildeshauser Sängerin Elvira Fischer geht leer aus

Von Thorsten Konkel | 01.11.2018, 11:30 Uhr

Wildeshausen/Vilshofen Am Ende hat es bei Sängerin Elvira Fischer trotz der guten Unterstützung durch ihre Fans für den Gewinn der Schlager-Trophy 2018 dann doch nicht gereicht, berichtet der Sender „Gute Laune TV“.

Beim Vorentscheid des Schlager-Wettbewerbs im bayrischen Vilshofen hatte die Wildeshauserin mit ihrem Lied „Mehr als ein Zufall“ noch einen ersten Platz belegt und war so ins Finale gekommen.

„Salvatore e Rosario“ holen Schlagerpreis

Umjubelter Sieger der der Finalshow wurde das Schlager-Duo „Salvatore e Rosario“ mit dem Titel „Achterbahn“. Auf den zweiten Rang kam der aus Ulm stammende „singende Friseurmeister“ Mike van Hyke, mit der Ballade „Nach jedem Ende“. Auf den dritten Rang kletterte der Offenburger Jan Rendels mit „Wie ein Diamant“, meldet „Gute Laune TV“. 14 Finalisten waren beim Finale des Fernseh-Musikwettbewerbs „Schlager-Trophy 2018“ angetreten.