Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schleppendes Geschäft in Ganderkesee Getränkemarkt an der Bergedorfer Straße schließt

Von Antje Cznottka | 20.07.2015, 19:50 Uhr

Der Getränkemarkt GP Tasko KG an der Bergedorfer Straße 12 in Ganderkesee wird schließen. Das teilte der Betreiber Tansel Yetiskin am Montag, 20. Juli 2015, auf Nachfrage mit.

Bis Samstag, 25. Juli 2015, könnten Kunden sich dort noch mit Getränken versorgen. Danach werde der GetränkePartner-Markt endgültig seine Türen für Kunden schließen. Bis Freitag, 31. Juli 2015, solle der Markt noch ausgeräumt und übegeben werden, berichtet Yetiskin.

Geschäft schließt wegen schleppendem Geschäft

Grund für die Schließung des GP-Getränkemarktes sei das schleppende Geschäft in Ganderkesee. „Es läuft einfach nicht mehr so gut wie früher“, erklärt der selbstständige Geschäftsmann. Diese Entwicklung sei seit der Eröffnung des Famila-Getränkemarktes an der Grüppenbührener Straße spürbar geworden. Mit der Aufgabe des Marktes an der Bergedorfer Straße zieht Yetiskin nun die wirtschaftliche Konsequenz daraus.

Neuer Markt, aber nicht in Ganderkesee oder Delmenhorst

Allerdings kündigte Yetiskin bereits an, wieder einen Gertränkemarkt an anderer Stelle eröffnen zu wollen. „Das wird aber nicht in Ganderkesee oder Delmenhorst sein“, sagte Yetiskin. „Es gibt noch nichts Konkretes, weder zum Datum noch zum Standort“, erklärt Yetiskin. Er habe aber bereits einige Objekte im Blick.

Weitere GetränkePartner-Märkte von Tansel Yetiskin gibt es bereits an der Lessingstraße in Delmenhorst und an der Hauptstraße in Garrell.

Anderer Getränkemarkt soll folgen

In die Immobilie an der Bergedorfer Straße soll laut Yetiskin ein anderer Getränkemarkt einziehen.