Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schützenfest 2016 Bergedorfer beenden Schützenfestsaison in Ganderkesee

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 31.08.2016, 15:14 Uhr

„Das Beste kommt zum Schluss“, das sagen sich die Bergedorfer Schützen und beenden mit ihrem Schützenfest an diesem Wochenende, Samstag und Sonntag, 3. und 4. September, die Schützenfestsaison 2016 des Ganderkeseer Schützenbundes.

Doch zuvor wird am Freitag, 2. September, die Schützenhalle noch ordentlich herausgeputzt. Der Arbeitsdienst beginnt am Freitag bereits um 14 Uhr. Traditionell bringen dann auch die Schützendamen den Kranz zur amtierenden Königin Kirsten Bruns. Um 19 Uhr werden sie von ihr zu Bockwurst und Salat sowie zu Getränken eingeladen. Das ist immer ein schöner, stimmungsvoller Auftakt des Schützenfestes, auf den sich die Damen schon freuen.

Schießwettbewerbe

So richtig los geht es dann am Samstag um 14 Uhr mit der Eröffnung der Schießwettbewerbe. Außerdem lädt der Verein von 14.30 bis 17 Uhr zum geselligen Beisammensein im Festzelt ein. Dort gibt es Kaffee und Kuchen.

Um 20 Uhr werden dann die Vize- und Vogelkönige proklamiert, danach startet die Schützenfete mit Musik von „Skylight Dance“.

Kindertanz mit „Fred & Michael“

Am Sonntag, 4. September, startet die Veranstaltung erneut um 14 Uhr mit dem Schießen. Ein bunter Nachmittag im Festzelt beginnt um 15.30 Uhr. Dort werden auch die Kinderkönige proklamiert. Der Kindertanz mit „Fred & Michael“ wird veranstaltet und eine große Tombola gibt es ebenfalls. Um 18 Uhr unterhalten die Harpstedter Prager Schützen und Gäste mit einem Platzkonzert, ehe um 19 Uhr die neuen Majestäten proklamiert werden. Das Schützenfest findet seinen stimmungsvollen Ausklang um 20 Uhr mit dem Beginn des Festballs. „Uwes Musik-Kiste“ wird dabei für die passende Unterhaltung sorgen.