Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schützenfest am 12. und 13. August Falkenburger Schützen suchen neue Majestäten

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 09.08.2017, 09:13 Uhr

Für König Rolf Gillerke und Königin Meike Ahlers sind die Tage gezählt: Für die beiden aktuellen Majestäten des Schützenvereins Falkenburg endet am Sonntag, 13. August, beim Schützenfest die Regentschaft. Gegen 19.30 Uhr werden die Namen der neuen Könige bekannt gegeben.

Für die Vereinsmitglieder beginnt das Fest bereits am Freitag, 11. August. Ab 16 Uhr wollen sie sich zum Setzen der Fahnenmasten treffen. Anschließend geht es zum König.

Ab 14 Uhr wird geschossen

Am Samstag, 12. August, wird ab 14 Uhr auf allen Ständen geschossen. Dabei geht es nicht nur um Königswürden, sondern auch um Sonderpreise. Auch alle Kinder zwischen sechs und 13 Jahren können zwischen 14 und 18 Uhr am Kinderkönigsschießen teilnehmen, heißt es in einer Mitteilung des Vereins.

Kinderolympiade für die Jüngsten

Zwischen 15 und 18 Uhr gibt es eine Kinderolympiade für die jüngsten Besucher von zwei bis zehn Jahren mit Kinderschminken, Wasserspielen, Jakkolo, dem „heißen Draht“ und anderen Aktionen. Und ab 19 Uhr werden die Vizekönige und Schülerkönige proklamiert. Anschließend steigt bei freiem Eintritt die Vize-Feier.

Sonntag Unterhaltung für Kinder

Um 11.45 Uhr wird das Sonntagsprogramm beim Schützenfest eingeläutet. Dann heißt es: Treffen auf dem Festplatz vor dem Schießstand, um das Königshaus abzuholen. Um 14.30 Uhr beginnt das Schießen für Jugendliche, Damen und Herren. Gegen 15 Uhr startet das Unterhaltungsprogramm für Kinder am Luftgewehrstand.

Sonntagabend Proklamation

Gegen 19.30 Uhr wird es spannend. Dann findet die Proklamation der Könige statt. Anschließend wird die Königsparty mit Tombola gefeiert. Gute Nachricht für alle, die mit dabei sein wollen: Der Eintritt ist frei.

Katerfrühstück am Montag

Nach der Fete am Sonntagabend trifft sich am Montag, 14. August, um 10 Uhr der Arbeitsdienst, um die Fahnen einzusammeln. Anschließend wird das Katerfrühstück serviert. Am Freitag, 18. August, folgt ab 20 Uhr die Preisverteilung im Schießstand.