Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schützenfest in Bergedorf Insa von Essen und Rainer Grosenik neues Königspaar

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 03.09.2017, 23:44 Uhr

Insa von Essen und Rainer Grosenik sind die Nachfolger von Janina Fortmann und Lars Lehmkuhl. Sie holten sich am Sonntagabend in Bergedorf beim letzten Schützenfest des Ganderkeseer Schützenbundes in diesem Jahr die Königstitel.

Als 1. und 2. Adjutant stehen dem neuen König Gerwin Meyer und Gerrit Steffen zur Seite. Bei den Frauen ist Claudia Wohlers, die zwar einen Tick besser schoss als die neue Königin, aber mit einer Sperre belegt ist, 1. Adjutantin. 2. Adjutantin wurde Petra Oetken-Brinkmann.

Iris Timmermann Jugendkönigin

Bei der Jugend schoss Iris Timmermann am besten. Sie sicherte sich den Titel vor Ramona Harms ((1. Adjutantin) und Eske Hohnholt (2. Adjutantin). Bei der männlichen Jugend wurde Tammo Baum neuer König. Seine Adjutanten sind Joost Fortmann und Erik Hohnholt.

Bei den Schülern gab es folgende Platzierungen: Alina von Seggern ((Königin) vor Svea Grosenik (1. Adjutantin) und Lara Wohlers (2. Adjutantin) sowie Rune Bleydorn (König) vor Tobias Struthoff (1. Adjutant) und Bastian Pelz (1. Adjutant).

Weitere Majestäten

Weitere Majestäten sind Änne Stöver (Alterskönigin der Alterskönige und -königinnen), Dagmar Pelz (Königin der Königinnen), Lars Lehmkuhl (König der Könige), Detlef Kupner (Alterskönig) und Doris Harms (Alterskönigin). Weitere Titel gab es für Jan Timmermann (Vogelkönig am Sonntag), Dennis Blankemeyer (Vogelkönig am Samstag), Tammo Baum (Jugendvogelkönig) und Fabian Struthoff (Schülervogelkönig).

Walter Stöver erhält höchste Auszeichnung

Bei der Proklamation zeichnete Heino Brackhahn, Präsident des Ganderkeseer Schützenbundes, zwei Mitglieder aus: Walter Stöver erhielt die Ehrennadel in Gold mit Eichenlaub – die höchste Auszeichnung des Schützenbundes. Außerdem wurde Heino Vosteen für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.