Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schützenfest in Hude 2019 Neue Majestät in Hude ist zugleich auch König der Könige

Von Thorsten Konkel | 01.07.2019, 13:07 Uhr

Viel zu feiern gab es am vergangenen Wochenende für Hudes Schützenbrüder und -schwersten.

Denn neben dem Gemeindeschützenfest richteten die Aktiven zugleich auch noch ihr eigenes Schützenfest aus. Unter großem Jubel wurde das neue Huder Königshaus proklamiert. Neuer Schützenkönig und gleichzeitig auch König der Könige wurde Dieter Böhm. Als Adjutanten stehen ihm Dieter Oehlschläger und Manfred Knobling zur Seite. Die neue Schützenkönigin heißt Michaela Schramm, ihre Adjutantinnen sind Annika Jüchter und Andrea Aden-Scheitz. Königin der Königinnen ist diesmal Marlies Jüchter. Ein Jugendkönigshaus konnte in diesem Jahr nicht proklamiert werden.

Party total im Festzelt

„Die Party im Festzelt war sehr gut besucht. Es wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert“, feute sich Doris Zabrodsky, Sprecherin des Verein. Das DJ-Duo Michael von Kempen und Nico Hering sorgte mit toller Musik für ausgelassene Stimmung. Auch das Huder Rockfestival am Freitagabend sei gut angenommen worden. „Ein ebenso großer Erfolg war auch der Seniorennachmittag am Samstag“, so Zabrodsky. Zudem freue sich der Schützenverein Hude über das gute Gelingen des diesjährigen Gemeindeschützenfestes.