Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schützenfest in Schönemoor Kette des Schützenkönigs wandert vom Vater zum Sohn

Von Dirk Hamm | 28.05.2017, 23:12 Uhr

Das erste neue Königshaus der diesjährigen Schützenfestsaison in den Ganderkeseer Ortsteilen steht fest: Zum Abschluss der dreitägigen Festivitäten an und in der Schießsportanlage des SV Schönemoor ist am Sonntagabend Marc Bührmann als Schützenkönig proklamiert worden.

Als Königin wurde Anika Flügger geehrt. Noch mehr Ringe schaffte Svenja Mutke, für die Vorjahressiegerin gilt aber eine Sperre, sodass sie mit der Würde der Vizekönigin Vorlieb nehmen musste.

Regentschaft bleibt Familienangelegenheit

Die Regentschaft bei den männlichen Schützen bleibt eine Familienangelegenheit: Bis gestern durfte Vater Manfred die Königskette tragen. Aber auch diesmal verließ der Schützenkönig des Vorjahres das Festzelt nicht ohne einen besonderen Halsschmuck: Er verteidigte den Titel als König der Könige. Und obendrein durfte er von Heino Brackhahn, Präsident des Ganderkeseer Schützenbunds, die Ehrennadel in Silber für sein langjähriges Engagement im Verein entgegennehmen.

Günther Wigger seit 60 Jahren im Verein

Das neue Königshaus in Schönemoor komplettieren Juniorenkönig Nico Jüchter, Marius Flügger und Melina Apfelhofer in der Jugend-Kategorie, Schülerkönig Felix Flügger sowie Alterskönig Ulrich Mutke.

Weitere Ehrungen standen am Mittag anlässlich des Empfangs beim scheidenden Schützenkönig an. Urkunden gab es für die langjährigen Mitglieder Stefan Kaufhold und Gunda Kickler (40 Jahre) sowie Christian und Nils Spille (25 Jahre).

Auf gar 60 Jahre im SV Schönemoor kann Günther Wigger zurückblicken, Heinz Holldorf ist seit 50 Jahren dabei. Beide konnten bei der Ehrung nicht anwesend sein.

Shantychor und Hip-Hop am Abschlusstag

Neben dem offiziellen Schützenzeremoniell gab es an den drei Tagen auch reichlich Festrummel und Partystimmung in Schönemoor, inklusive der Beachparty mit viel nackter Haut am Vatertag. Am gestrigen Abschlusstag sorgten das Konzert des Shantychors Rodenkirchen und die Hip-Hop-Performance der Formation Real Talk des Tanzsportzentrums Delmenhorst für Unterhaltung auf dem Schützenfest.