Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schützenverein feiert an drei Tagen Buntes Partyprogramm beim Schützenfest in Hude 2016

Von Antje Cznottka, Antje Cznottka | 15.06.2016, 20:28 Uhr

Der Startschuss für das Huder Schützenfest fällt am Samstag, 18. Juni. Es folgen drei Tage Festtrubel mit buntem Musik- und Partyprogramm.

Drei Tage lang feiert der Schützenverein Hude auch in diesem Jahr wieder sein Schützenfest. Der amtierende Schützenkönig Erwin Römer wird gemeinsam mit seiner Schützenkönigin Gisela Wiechmann am Samstag, 18. Juni, um 14 Uhr die Königshäuser vor dem Schützenhaus empfangen und das Preisschießen eröffnen. Der Schießstand ist bis 17 Uhr geöffnet.

Festtrubel beginnt in Hude am Samstag, 18. Juni

Um 14 Uhr beginnt auch der Festtrubel mit buntem Rahmenprogramm auf dem Schützenplatz. Sabine Heiber sorgt mit Glitzertattoos für strahlende Kindergesichter. Außerdem wird es am Samstag und Sonntag einen Luftballon-Weitflug-Wettbewerb geben.

Party in Hude mit Frankenband „Mainfieber light“

Die große Schützengaudi startet am Samstag um 20 Uhr im Festzelt mit der Frankenband „Mainfieber light“ mit Musik und Tanz bis in den frühen Morgen. Um 21 Uhr sorgt die „Harmenhauser Männertanzgruppe“ mit ihrem Auftritt für Stimmung.

Festumzug mit Königshäusern durch Hude

Antreten müssen die Huder Schützen am Sonntag, 19. Juni, um 13 Uhr vor dem Schützenhaus, anschließend werden die Königshäuser und die Huder Reservistenkameradschaft empfangen. Um 13.15 Uhr geht es zum Bahnhofsvorplatz, wo die Gastvereine aus Langenberg und Vielstedt zum gemeinsamen Festumzug durch den Ort begrüßt werden. Die Ankunft auf dem Festplatz ist für 15 Uhr geplant. Danach gibt es ein Platzkonzert des Musikzuges und die „After-Walk“-Party mit „Mainfieber light“ im Festzelt.

Proklamation des Schützenvereins Hude

Um Preise schießen die Huder in der Schützenhalle am Montag, 20. Juni, von 14 bis 17 Uhr. Das Abschlussfest auf dem Schützenplatz beginnt um 15 Uhr. Die neuen Majestäten des Schützenvereins Hude werden dann um 19.30 Uhr vor dem Festzelt auf dem Schützenplatz proklamiert, bevor die große Party im Festzelt mit der Frankenband „Mainfieber light“ startet. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei.

Weiterlesen: Alle Schützenfeste in Gandereksee und umzu im Überblick